NEUIGKEITEN
DER INFOCIENT
SAP BI CONSULTANTS

Hochschule Worms und Infocient Consulting – ein Beispiel praxisorientierter Partnerschaft

10. 12.2015 Anja Kaup News, Ausbildung

News.pngUngefähr 35 motivierte Studenten informierten sich im Studiengang Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Worms an einem Mittwochnachmittag im November über die vielfältigen Möglichkeiten, die der Bachelor- und Master-Studiengang bieten. Während Studiengangleiter Prof. Dr. Thomas Barton die Studierenden über Projekte informierte, die in Zusammenarbeit mit Unternehmen durchgeführt werden, stellte Dr. Armin Elbert, Geschäftsführer von Infocient Consulting, vor, wie die Zusammenarbeit mit einem Beratungshaus wie Infocient Consulting aussehen kann.

 Bei seinem Vortrag ging Dr. Armin Elbert auf die Möglichkeiten ein, die Studierende bei Infocient Consulting finden. Zum einen können Bachelor-Studenten ein Praxissemester und Master-Studenten ihr Masterprojekt bei Infocient absolvieren, dem Beratungsexperten für Business Intelligence. Elbert betreut sowohl die Bachelor- als auch die Master Thesis. Schließlich hält er viel von der Kooperation zwischen Unternehmen und Hochschulen.
 
Jedes Semester hält Elbert an drei Tagen praktische Übungen zu Projektmanagement für Software-Engineering ab. „Ich sehe es als wichtige Aufgabe an, den Studenten bereits während des Studiums einen Einblick in die Praxis zu bieten, damit sie sich ein Bild ihrer zukünftigen Aufgaben machen können.“  

 

Inhalte der dreimonatigen Ausbildung

Während des Praxissemesters oder Masterprojekts erhalten die Studierenden eine dreimonatige Ausbildung im Business Warehouse (BW)-Umfeld. Dazu zählen Schulungen in der Programmierung in ABAP, in Technologie (Installation und Upgrade), Backend (Datenmodellierung) und Frontend (Berichtserstellung).
 
Indem die Studierenden Kundenprojekte vor Ort in Mannheim oder sogar vor Ort bei Kunden unterstützen und sich mit den SAP-Beratern in der täglichen Zusammenarbeit austauschen, wissen Sie genau, worauf es im späteren Berufsleben ankommt.  

 

Aktuell nachgefragte Themen für die Thesis

Zu den aktuellen Themen für Bachelor- oder Master Thesis zählen SAP HANA, Cloud for Analytics sowie Frontend Themen wie SAP Design Studio oder auch Visualisierungsstrategien, wie das Notationskonzept nach Hichert.
 
Im Rahmen ihrer Abschlussarbeit hat eine Studentin sogar einen Vortrag auf der wissenschaftlichen Fachtagung des Arbeitskreises Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen (AKWI) gehalten.
 
Nach Abschluss des Studiums ist selbstverständlich ein Einstieg als Junior Consultant bei Infocient Consulting möglich. Diesen Schritt haben bereits mehrere Studierende vollzogen.
 

Anforderungen an künftige SAP-Berater

Mit dem Beraterleben bestens vertraut, weiht Elbert seine Zuhörer darin ein, was ein Leben als Wissensagent bedeutet. Denn als solche sehen sich die Berater von Infocient Consulting. Schließlich müssen sie an immer wechselnden Schauplätzen Lösungen konzipieren, implementieren und anwenderfreundlich visualisieren. Analytische Fähigkeiten sind genauso gefragt, wie eine hohe Reisebereitschaft und soziale Kompetenz, um in wechselnden Teams und für unterschiedliche Kunden mit Spaß arbeiten zu können. Dafür wächst die eigene Lernkurve exponentiell mit Unterstützung der Beraterkollegen. Zudem besteht die Gelegenheit, die DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) besser kennen zu lernen.
 
„Die Motivation, das Interesse der anwesenden Studenten und die positive Resonanz auf unser Angebot haben mich beeindruckt. Ich freue mich daher auf Bewerbungen und bin gespannt, wen wir zukünftig auf dem Weg zum Wissensexperten für SAP-Beratung begleiten werden“, schließt Elbert seinen Rückblick ab.
 
Studiengangleiter Barton freut sich nicht nur über das positive Echo auf die Vorträge, die er seit über sechs Jahren organisiert, sondern auch darüber, dass Studenten der Hochschule Worms so schnell der Schritt ins Berufsleben gelingt. „Das ist für uns Bestätigung und Ansporn zugleich“, resümiert Barton.

Aktuellste Beiträge