NEUIGKEITEN
DER INFOCIENT
SAP BI CONSULTANTS

SAP HANA-Leitfaden der DSAG aktualisiert

11. 10.2017 Anja Kaup News

Der von der DSAG erstellte Leitfaden erklärt, wie wesentliche Entscheidungspunkte einer Business-Intelligence (BI) & Analytics-Strategie aussehen. An der Erstellung des Leitfadens waren SAP BI Berater von Infocient Consulting beteiligt. Der aktualisierte Leitfaden steht jetzt zum Download bereit.

Auf dem DSAG Jahreskongress 2017 vom 26.-28.09.2017 war die Aktualisierung des Leitfadens „SAP HANA –Strategie und Organisation für BI & Analytics“ angekündigt worden. Seit dem 09.10.2017 stellt die DSAG den aktualisierten Leitfaden zum Download für DSAG-Mitglieder bereit.

DSAG Leitfaden "SAP HANA Strategie und Organisation für BI & Analytics" Cover.jpg
DSAG Arbeitsgruppe HANA Analytics federführend

Die DSAG Arbeitsgruppe HANA Analytics besitzt 990 Mitglieder und zielt darauf ab, Erfahrungen mit der Integration von SAP HANA in BI & Analytics Landschaften zu sammeln und zu diskutieren. So soll HANA als Plattform für analytische Anwendungen und BI weiterentwickelt werden.

 

Erster Leitfaden entstand 2015
Eine erste Version des DSAG-Leitfadens SAP HANA erschien am 20.4.2015 mit dem Untertitel „Praktische Tipps zur Strategie und Einführung im Rahmen einer BI-Strategie“.

 

Zweite Version 2016
Im Juni 2016 veröffentlichten der Arbeitskreis BI & Analytics und die Arbeitsgruppe HANA Analytics die zweite Version mit dem Titel „SAP HANA – Strategie und Organisation für BI & Analytics“. Ein neues Kapitel beschäftigte sich mit „HANA Analytics & Cloud“. Eingefügt wurden auch weitere Architekturbausteine, darunter S/4HANA Analytics und erweiterte Implementierungsszenarien.

 

Version 2.1 im Oktober 2017
Durch den Launch von SAP S/4HANA und die Weiterentwicklung bestehender Produkte wie SAP BW oder der HANA Plattform, insbesondere verbesserter analytischer Funktionen oder verbesserter Integration von HANA-Landschaften in das Rechenzentrum, stellt sich die Frage der Einführung von HANA und die Frage nach dem „Wie“ für viele Unternehmen neu.
Daher hatte sich die Arbeitsgruppe HANA Analytics entschlossen, den Leitfaden zu aktualisieren und an den neuen Stand der Entwicklungen anzupassen.

 

Ziel des Leitfadens

Angestrebt ist, die Entscheidungspunkte für den Einsatz von HANA aufzuzeigen. Das Dokument zeigt auf, wie sinnvolle Umsetzungsszenarien aussehen können und welche Faktoren dabei zu berücksichtigen sind. Der Leitfaden strebt an, systematisch HANA-Einsatzszenarien aus der Praxis aufzunehmen. Bereits vorhandene Beispiele finden sich als Beispielszenarien im Anhang.

 

Aufbau des Leitfadens

Nach dem Management Summary geht es im Kapitel 2 um typische Motivationslagen vor einer HANA-Einführung. Kapitel 3 behandelt die „BI & Analytics-Strategie mit HANA“. Da HANA nicht nur eine technologische BI- und Analytics-Komponente besitzt, sondern auch eine Multi-Purpose In-Memory-Datenbank sowie Anwendungs- und Software-Entwicklungsplattform ist, muss die BI & Analytics-Strategie im Gesamtkontext von HANA aktualisiert werden. Kapitel 4 untersucht die Auswirkung der HANA-Einführung auf die IT-Organisation. Kapitel 5 geht auf HANA-& Cloud-Aspekte ein. Kapitel 6 stellt typische HANA-Funktionskreise als Architekturbausteine vor und beispielhafte Implementierungsszenarien. Kapitel 7 bietet eine Zusammenfassung und übergreifende Handlungsempfehlungen.

 

Beitrag von Infocient Consulting

Christian Illenseer, SAP BI Solution Architect bei Infocient, bearbeitete den Beitrag zu SAP Berechtigungen im Kapitel 4. Denn mit HANA kommt eine weitere Technologie hinzu, für die Berechtigungen zu pflegen sind – direkt auf der Datenbank. SAP Experte Illenseer geht auf die Entwicklung eines Sicherheitskonzeptes ein und wie eine gewisse Vereinfachung bei der Pflege der Berechtigungen zu erreichen ist.


Der Leitfaden „SAP HANA –Strategie und Organisation für BI & Analytics“ ist für DSAG-Mitglieder als Download verfügbar.

Aktuellste Beiträge