DER SAP EXPERTEN BLOG
NEWS UND TRENDS ZU
SAP BI & BW

Was ist SAP S/4HANA? (Teil 1)

Die SAP Business Suite 4 SAP HANA (kurz SAP S/4HANA) ist eine ERP-Software (Enterprise Resource Planning), die sämtliche Routine-Prozesse eines Unternehmens abdeckt. Den Namen hat die Software-Lösung daher, dass sie auf der SAP HANA-Datenbank läuft. Während die bisherigen SAP -R3-Lösungen auch Datenbanken von Oracle, Microsoft und IBM unterstützen, wurde S/4HANA allein für die In-Memory-Plattform SAP HANA entwickelt.

Vorteile von SAP S/4HANA

SAP S/4HANA bietet einige Vorzüge, dazu zählen:

  • die moderne Benutzeroberfläche SAP Fiori
  • ein vereinfachtes Datenmodell und
  • ein gesteigertes Nutzungserlebnis (User Experience).

Durch aktuelle Trends wie Big Data und Industrie 4.0 ist es für Unternehmen notwendig, Massendaten flexibel und in Echtzeit auszuwerten.

Ziel ist, Unternehmen dabei zu unterstützen, Geschäftsabläufe zu vereinfachen. S/4HANA soll Routineaufgaben automatisieren durch Prognosen, Mustererkennung und maschinelles Lernen. So werden Mitarbeiter entlastet und durch Analysen und Echtzeitinformationen in der Entscheidungsfindung unterstützt. Als Bedienoberfläche ermöglicht SAP Fiori 2.0 den Mitarbeitern eine personalisierte Oberfläche, um ihre Aufgaben zu priorisieren. Die Gestaltung mit Kacheln, Links und Suchfunktionen bietet dafür eine gute Übersicht.

 

1.1 Geschichte

  • 2011 wurde HANA (High Performance ANalytics Appliance) als In-Memory-Computing-Datenbank eingeführt.
  • Ab 2012 entfielen die Wartezeiten. SAP BW auf der HANA-Datenbank ermöglichte die analytische Berichterstattung in Echtzeit. Es war nicht mehr notwendig, Extraktoren über Nacht laufen zu lassen.
  • 2013 wurde die SAP Business Suite eingeführt, die von SAP HANA und Cloud Services betrieben wird.
  • 2014 wurde „Simple Finance“ als Spitzenreiter veröffentlicht mit vereinfachten Datenbankstrukturen, schnellerer Berichterstattung und ohne Aggregate. Als „single source of truth“ greifen alle Auswertungen auf einen integrierten Datenbestand zurück und vermeiden widersprüchliche Aussagen.
  • Ende 2015 wurde S/4 HANA 1511 mit vereinfachten Datenmodellen freigegeben. Die Lösung wies eine hohe Nutzerfreundlichkeit auf (UX), fortschrittliche Verarbeitung und eine erweiterte Auswahl bei der Bereitstellung: Public Cloud, On-Premise oder Hybrid Cloud.

SAP S/4HANA Timeline - Geschichte und Entwicklung

 

1.2 Wie wird S/4 HANA bereitgestellt?

S/4HANA erlaubt verschiedene Betriebsmodelle:

  • On-Premise lokal: wie in der SaaS/PaaS/IaaS Welt wird die Software auf den Servern betrieben, die vom Unternehmen selbst verwaltet werden. Das System kann wie gewohnt angepasst und erweitert werden.
  • Public Cloud: Die Cloud stellt die Software und Upgrades auf einem Server zur Verfügung, der vom Anbieter bereitgestellt wird. Die Wartung erfolgt ebenfalls durch den Anbieter, der die Dienste bereitstellt. Es gibt standardisierte Multi-Tenant Cloud-Lösungen für einfache Geschäftsprozesse ausgewählter Branchen.
  • Hybrid Cloud: Wie der Name schon sagt, ist diese Lösung ein Hybrid oder eine Mischung der genannten Möglichkeiten - ein individuelles System wird im SAP-Rechenzentrum gehostet. Ein Unternehmen kann beispielsweise wählen, die Personalsoftware in der Cloud, die anderen Anwendungen vor Ort zu hosten.

SAP-Kunden haben die Wahl, die für sie am besten passende Lösung auszuwählen.

Customer Journey to SAP S/4HANA - Betriebsmodelle für S/4HANA

 

1.3 Wie passt S/4HANA zum bestehenden Cloud-Lösungsangebot der SAP?

S/4HANA ist ein Teil des Cloud-Portfolios der SAP und erweitert dieses Angebot. Unternehmen können selbst entscheiden, wie schnell sie den Weg in die Cloud gehen. Bestehende ERP-Lösungen können mit Angeboten aus der Cloud kombiniert werden, beispielsweise mit Lösungen wie SuccessFactors, CloudforCustomer und Business Objects Analytics.

 

1.4  Was hat „SAP Simple Finance“ mit S/4HANA zu tun?

Wie im geschichtlichen Abriss erwähnt, war „SAP Simple Finance“ die erste Lösung in der Roadmap von SAP S/4HANA. Sie bot Kunden eine Vereinfachung des Datenmodells an (z.B. keine Indizes und keine Aggregate) und ist in S/4HANA enthalten.

 

1.5  Wie lange wird diese Lösung von SAP gewartet?

SAP verspricht eine Wartung bis 2025 und garantiert Business-Suite-Kunden Innovationen ohne Unterbrechung des Geschäftsbetriebs (z.B. über Enhancement Packages) – auf jeder Datenbank und natürlich auf SAP HANA. Aber: S/4HANA läuft nur auf der SAP HANA-Plattform. SAP S/4HANA ist der nächste logische Schritt für SAP-Bestandskunden und der größte Schritt seit vielen Jahren – bei vollständiger Kompatibilität mit SAP ERP 6.0.

 

1.6  Wie erfolgt die Migration zu S/4HANA?

Laut SAP soll S/4HANA mit schnelleren Umsetzungszyklen übernommen werden können. SAP gibt folgende Pfade vor:

  • Bestehende Kunden auf SAP ECC oder höher: wählen eine systematische „Konversions-Methode“
  • Bestehende Kunden auf Version 47 oder höher: SAP empfiehlt eine neue Implementierung.
  • Für bestehende Kunden mit verschiedenen Installationen oder Multi-Landschaft: wählen SLT-System Landscape Transformation

Möchte ein typischer SAP-ERP-Bestandskunde zu SAP S/4HANA wechseln, ist ein Umstieg auf das neueste Enhancement Package (mindestens EHP7) erforderlich, gefolgt von einer Migration der vorhandenen Datenbank auf SAP HANA und dem Austausch (Migration) durch die vereinfachten, innovativen Lösungen (neuer Code). Diese Schritte können nacheinander oder kombiniert ausgeführt werden. Kunden der „SAP Business Suite powered by SAP HANA“ können noch schneller auf SAP S/4HANA umsteigen, da nur der Austausch durch die vereinfachten innovativen Lösungen (neuer Code) nötig ist.

 

1.7  Überblick über die Vorteile von SAP S/4HANA

 1.7.1     Welchen Nutzen bietet S/4HANA für Unternehmen?

Einige Beispiele:

  • Financial Soft Close (Simulation) im Flug, reduziert FTE („full time equivalent“ oder Vollzeitäquivalent) für Konzernabstimmung und Reporting
  • Planung und vorausschauende Finanzierung: ermöglicht es Unternehmen, eingehende und ausgehende Cashflows und Risikomanagement vorhersagen zu können
  • Real-Time & Advanced ATP (“available to promise” oder verbindliche Verfügbarkeit), interaktive Back-Order-Verarbeitung

1.7.2    Welchen Nutzen bietet S/4HANA für Anwender?

  • Mit der Agilität und Einfachheit, die S/4HANA Benutzern und Unternehmen bietet, können Geschäftsprozesse neu gedacht und gestaltet werden
  • Anzeige rollenbasierter und personalisierter Oberflächen, anstatt Anzeige aller Screens, ob relevant oder irrelevant
  • Nutzer können sich auf strategische Aufgaben konzentrieren statt auf administrative
  • Schnellere Berichte und Analysen helfen den Anwendern bei der Entscheidungsfindung

1.7.3    Welchen Nutzen bietet S/4HANA für die IT?

  • Mit reduziertem “Data footprint“ kann die IT viel auf Servern und bei der Wartung sparen
  • Reduzierte Gesamtbetriebskosten in Bezug auf Bereitstellung, Wartung und Anzahl der Server

1.8 Fakten und Fazit:

  • SAP S/4HANA läuft nur auf der HANA Datenbank
  • Ziel ist, Geschäftsabläufe zu vereinfachen
  • Vorzüge sind die moderne Benutzeroberfläche SAP Fiori, ein vereinfachtes Datenmodell und ein gesteigertes Nutzungserlebnis (User Experience).
  • Es gibt drei Anwendungsmöglichkeiten: On-Premise, Public Cloud und Hybrid Cloud
  • SAP Simple Finance ist in S/4 HANA enthalten
  • Analyse und Reporting sind in Echtzeit möglich
  • Reduzierte Gesamtbetriebskosten in Bezug auf Bereitstellung, Wartung und Anzahl der Server

 Fakten zu SAP S/4HANA

Quellen:
http://s4hana.sapjourneymap.com/
http://go.sap.com/product/enterprise-management/s4hana-erp.html
https://de.wikipedia.org/wiki/SAP_S/4HANA


Wenn Sie weitere Fragen zu S/4 HANA haben, rufen Sie uns an unter +49 621 596 838-50. 
Unsere Wissensexperten helfen Ihnen, die für Sie beste Lösung zu ermitteln.


Hier geht es zum 2. Teil der Serie: "Was ist SAP S/4HANA - Neuerungen".
Dieser Teil stellt Entwicklungen in der Architektur (SAP HANA 2), verbesserte Funktionen, verbesserte Einführungstools (wie SAP Transformation Navigator, SAP Migration Cockpit) und Tabellenunterschiede zu ECC 6.0 dar.

Über diesen Blog

Die Wissensexperten von Infocient Consulting, Mannheim, informieren Sie über Neuigkeiten aus der SAP BI und SAP BW-Welt. Unternehmensnachrichten und Erfahrungen unserer Auszubildenden zeigen Ausschnitte unseres spannenden Beratungsalltags.
Informieren Sie sich stets aktuell für Ihren Wettbewerbsvorteil - hier und auf unseren Social Media Kanälen wie Twitter, Facebook, Google+ und XING.

Top BI und BW Wissen

Aktuellste Beiträge

Infocient Mannheim - SAP Consulting